Profil

Dr. Udo Thelen

Consultant | Wissenschaftsmanager | Dozent

Mit rund zwanzig Jahren Branchenerfahrung bin ich als Berater zwischen Hochschule und Unternehmen und als Dozent für Wissenschaftsmanagement an der Universität Ulm tätig. Außerdem leite ich als Geschäftsführer das Institut für Hochschulkooperation und internationale Promotionsprogramme (IHP) mit Sitz in München, eine Einrichtung im Bildungsverbund der Stuttgarter Klett Gruppe.

Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen im Rahmen gemeinsamer Studien-, Weiterbildungs- und Promotionsprogramme sowie kooperativer Unternehmensakademien. Als zertifizierter Management-Coach berate ich Institutionen und Einzelpersonen zu Themen des Hochschul- und Wissenschaftsmanagements. Für Förderorganisationen, Stiftungen und Einrichtungen der Politikberatung wirke ich als Sachverständiger, Gutachter und Juror.

Zwischen 1994 und 2014 hatte ich Fach- und Führungspositionen in den Bereichen Hochschulmanagement, Business Development und Marketing an Universitäten, Förderorganisationen und privatwirtschaftlichen Unternehmen im In- und Ausland inne, zuletzt als Geschäftsführer der Trägergesellschaft und Kanzler der Deutschen Universität für Weiterbildung sowie Leiter eines Steinbeis-Transferinstituts.

Meine Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch.

Wichtigste berufliche Stationen

Seit 2014. Inhaber von Udo Thelen Consulting zwischen Hochschule und Unternehmen. Dozent für Wissenschaftsmanagement an der Universität Ulm. Seit 2015 zusätzlich Geschäftsführer des Instituts für Hochschulkooperation und internationale Promotionsprogramme (IHP)

2008-2014. Gründungsgeschäftsführer der Trägergesellschaft und Kanzler der Deutschen Universität für Weiterbildung

2009-2012. Sachverständiger und Mitglied der Arbeitsgruppe „Perspektiven des nicht-staatlichen Hochschulsektors“ des Wissenschaftsrats

2007-2008. Leiter Business Development der Deutschen Weiterbildungsgesellschaft mbH in der Stuttgarter Klett-Gruppe

2004-2006. Vorstand und Schatzmeister des Konsortiums deutscher Hochschulen für die Gründung des Korean-German Institute of Technology (KGIT)

2002-2007. Executive Director und Geschäftsführer des International Center for Graduate Studies der Universität Hamburg

1998-2001. Referatsleiter für Internationales Hochschulmarketing, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), und Managing Director des Hochschulmarketingkonsortiums GATE Germany (gegründet von DAAD und Hochschulrektorenkonferenz)

Neuere Publikationen

(2017) Thelen, Udo: Privatwirtschaftliche Hochschulen. Wissenschaftsmanagement an der Schnittstelle von privater Trägerschaft und staatlich anerkanntem Hochschulbetrieb. In: Lemmens, Markus/Horváth, Péter/Seiter, Mischa (Hrsg.): Wissenschaftsmanagement. Handbuch & Kommentar. Bonn: Lemmens, im Druck.

(2017) Thelen, Udo/McGowan, Moray/Siemens, Daniel: Evaluation des DAAD-geförderten Programms „Promoting German Studies in the UK (PGS)“. Untersuchung ausgewählter Einzelprojekte und Überprüfung der Zielerreichung des gesamten Programms in der Förderperiode von 2009 bis 2016. Bonn: DAAD.

(2016) Thelen, Udo: “What is the nature of your research“? Internationalisierung, Struktur und Praxisorientierung berufsbegleitender Promotionsprogramme. In: Begriff, Konzepte und die Übertragbarkeit deutsch-französischer Erfahrungen. Integrierte Studiengänge und Cotutelle. Saarbrücken: DFH, 81-94.

(2016) Thelen, Udo: Gemeinsame Herausforderungen – gemeinsame Lösungen. Neue Perspektiven für die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen. In: Wissenschaftsmanagement 04/2016, 42-48 (Teil 2).

(2016) Thelen, Udo: Gemeinsame Herausforderungen – gemeinsame Lösungen. Neue Perspektiven für die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen. In: Wissenschaftsmanagement 03/2016, 30-35 (Teil 1).

(2016) Thelen, Udo: Kooperative Unternehmensakademien. Akademischer Anspruch und betriebliche Qualifizierung an der Schnittstelle von Hochschule und Unternehmen. In: Schönebeck, Manfred/ Pellert, Ada (Hrsg.): Von der Kutsche zur Cloud – globale Bildung sucht neue Wege. Das Beispiel der Carl Benz Academy. Heidelberg: Springer, 175-190.

(2014) Thelen, Udo: Unternehmenskooperationen. Wie Hochschulen und Unternehmen bei der Weiterbildung kooperieren. In: Wissenschaftsmanagement 03/2014, 54f.

(2013) Thelen, Udo: Wissenschaftliche Weiterbildung und betrieblicher Bildungsbedarf. Hochschulen und Arbeitgeber auf der Suche nach integrierten Konzepten für die Personalentwicklung. In: Vogt, Helmut (Hrsg.): Wächst zusammen, was zusammen gehört? Wissenschaftliche Weiterbildung – Berufsbegleitendes Studium – Lebenslanges Lernen. Bielefeld: DGWF, 123-127.

(2013) Thelen, Udo: Organisationsformate wissenschaftlicher Weiterbildung an der Schnittstelle von Hochschule und Unternehmen. In: Cendon, Eva/Grassl, Roswitha/Pellert, Ada (Hrsg.): Vom Lehren zum Lebenslangen Lernen. Formate akademischer Weiterbildung. Münster/New York/München/Berlin: Waxmann, 79-86.

(2006) Thelen, Udo: Was kosten internationale Studienangebote? Grundlagen, Planungsfaktoren, Instrumente. In: DAAD (Hrsg.): Die internationale Hochschule – Ein Handbuch für Politik und Praxis. Bd. 9. Bielefeld: W. Bertelsmann, 111-117.

(2005) Soltau, Anja/Thelen, Udo: Deutsch, Englisch oder Chinesisch? Unterrichtssprache und Sprach(ver)mittlung in internationalen Studiengängen und Kurzprogrammen für graduierte Studierende, Fach- und Führungskräfte. In: Motz, Markus (Hrsg.): Englisch oder Deutsch in Internationalen Studiengängen? Frankfurt a.M.: Lang, 109-117.

(2004) Thelen, Udo: Private Hochschulausgründungen als flexible Internationalisierungsagenturen. In: DAAD (Hrsg.): Internationales Hochschulmarketing. Symposium. Bonn: DAAD (Dokumentationen & Materialien 57), 162-168.

Vorträge und Workshops (Auswahl)

  • Einführung in das Wissenschaftsmanagement. Workshop auf Einladung der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) im Rahmen des Promovierendenforums 2017. Berlin, 3.-5. November 2017.
  • Wissenschaftssystem und Forschungslandschaft. Workshop auf Einladung der Universität Potsdam im Rahmen der fachübergreifenden Initiative High Potentials – Academy for Postdoctoral Career Development. Potsdam, 19./20. Juli 2017.
  • Aktuelle Entwicklungen in der deutschen Hochschullandschaft. Einführung in das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement. Workshop auf Einladung des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Cerisy-la-Salle, 22. Mai 2016.
  • Internationalisierung und Anwendungsbezug in berufsbegleitenden Promotionsprogrammen. Vortrag auf Einladung der Deutsch-Französischen Hochschule, Saarbrücken. 18./19. Januar 2016.
  • University-business cooperation in LLL: strategies, formats and constraints in cross-regional perspectives. Vortrag anlässlich des ASEM University-Business Seminar. Brüssel, 4. März 2015.
  • Wissenschaftliche Weiterbildung im Unternehmen: akademischer Anspruch vs. betrieblicher Qualifizierungsbedarf. Seminarleitung auf dem Quartera-Kongress. Berlin, 26. November 2014.
  • Hot topics in German Higher Education (focus on HRM issues) and University-Business Cooperation. Seminarleitung im Rahmen des “UNILEAD Programme for Young University Leaders” der Universität Oldenburg. Berlin, 25./26. Februar 2014.
  • Organisationsformate wissenschaftlicher Weiterbildung an der Schnittstelle von Unternehmen und Hochschulen. Seminarleitung auf dem Quartera-Kongress. Berlin, 5. Dezember 2013.
  • Private Hochschulen in Deutschland. Politischer Rahmen, Hochschultypen, aktuelle Entwicklungen. Vortrag auf Einladung des ägyptischen Supreme Council of Higher Education. Kairo, 17. April 2013.
  • Weiterbildung und Personalentwicklung der Zukunft. Integrierte Konzepte von Unternehmen und Hochschulen. Vortrag bei Das Demographie-Netzwerk e.V. (ddn) in der Region Berlin-Brandenburg. Berlin, 30. Januar 2013.

Studium und wissenschaftlicher Erfahrungshintergrund

Studium der Germanistik und Romanistik, Musikwissenschaft und Philosophie in Köln, Clermont-Ferrand und Trier. Promotion zum Dr. phil. an der Universität Trier (summa cum laude). Sommerkurse in Lissabon (Portugal), San Diego (USA) und London (UK). Mehrfacher Stipendiat des DAAD und des Istituto Camões. Fulbright-Alumnus (Educational Experts Program).

Von 1994 bis 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Sonderforschungsbereich „Zwischen Maas und Rhein“ und Lehrbeauftragter an der Universität Trier. Von 1996 bis 1998 DAAD-Lektor an der Université de Picardie (Amiens/Frankreich). Seit 2014 Dozent für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement an der Universität Ulm im Rahmen des berufsbegleitenden Studiengangs Innovations- und Wissenschaftsmanagement (M.Sc.).

Publikationen in den Bereichen Weiterbildung, Hochschule und Unternehmen, Hochschul- und Wissenschaftsmanagement, angewandte Linguistik.

Weiterbildung

Online Training „Human Resources Management 2.0“ (ADP Akademie, ADP Employer Services GmbH, Bremen)

Educational Experts Seminar „Continuing and Adult Education at U.S. Universities“ (Institute of International Education/German Fulbright Commission, Washington)

Ausbildung zum zertifizierten Management-Coach (futureformat DGME, Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung, Hamburg)

IHK-Zertifikatslehrgang „GmbH-Geschäftsführung und Management“ (Handelskammer Hamburg)

PR-Lehrgang „Kommunikationspolitik und Public Relations“ (Akademie Führung und Kommunikation, Frankfurt)

Mitgliedschaft in Fachverbänden

Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) e.V.

Forum DistancE-Learning. Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.V.

Netzwerk Wissenschaftsmanagement e.V.

 

Kooperationspartner

Axel Kersten Consulting

Hochschulcoaching – Member of Solution Focused Minds

Inst. für Hochschulkooperation und internationale Promotionsprogramme (IHP)

Lemmens Medien – Forschung, Bildung, Technologie

Weitere Internetprofile


Profil von Udo Thelen auf LinkedIn anzeigen

Dr. Udo Thelen

 

|